E²PRECON: Der Schlüssel zur zylinderdruck-
basierten Verbrennungsregelung großer Motoren

Mit der E²PRECON-Serie leisten wir im Bereich der zylinderdruckgeführten Motorregelung seit 2006 Pionierarbeit. E²PRECON bietet daher umfassende Echtzeit-Zylinderdruckanalysen und unterstützt eine breite Palette von Zylinderdrucksensoren von verschiedenen Herstellern.

Mit bewährten digitalen Signalverarbeitungsalgorithmen berechnet E²PRECON Verbrennungskenngrößen für jeden Zylinder und jeden Verbrennungszyklus. Dies sind die wichtigsten Parameter, um eine fortschrittliche Verbrennungssteuerung, Überwachung und Diagnose zu garantieren.

Unter Einbeziehung thermodynamischer Motormodelle berechnen die Module der E²PRECON-Serie den Heizverlauf. Daraus werden die wichtigsten Verbrennungskenngrößen wie Verbrennungsbeginn (SoC), Brenndauer (DoC) und Verbrennungsschwerpunkt (CoC) berechnet - der indizierter Mitteldruck (IMEP), Spitzendruck und Klopfstärke werden ebenfalls ausgegeben.

Auf Grund der begrenzten Lebensdauer von Zylinderdrucksensoren überwachen alle E²PRECON Komponenten laufend den Sensorzustand und die Signalplausibilität aller Zylinder. Die Anbindung  an die Motorsteuerungen oder eine SPS erfolgt dazu einfach über CAN-Bus.

Vorteile AVAT E²PRECON

  • Passend für jeden Motor mit den Modulen für je 4, 12 oder 20 Zylinder
  • Zylinderdruck-basierte Verbrennungsregelung
  • Zylinderindividuelle Verbrennungskenngrößen
  • Ermöglicht Balancing, Fehlzündungs- und Klopferkennung
  • Ein Service-Tool für Diagnose & Optimierung (optiona)
  • Bibliothek für Bachmann-SPS inbegriffen (Weitere auf Anfrage)

E²PRECON-Serie im Überblick

Mit den E²PRECON-c Steuerungskomponenten stehen die kompaktesten Module für eine zylinderdruck-basierte Verbrennungsregelung von bis zu 20 Zylindern, mit einer Vielzahl von zusätzlichen Funktionen, für den Einsatz bei stationären Gasmotoren zur Verfügung.

Mit der Marine-Version E²PRECON-M, die von uns speziell für den maritimen Betrieb zur On-Engine-Montage entwickelt wurde, ist der Einsatz in rauen Umgebungen sicher möglich. Für die M-Serie steht der Marine-Zertifizierungen nach ABS, BV, DNV GL und LR nichts im Weg.

 

 


E²PRECON-c


E²PRECON-M

Sensor typeCylinder pressure
4-20 mA / 0-5V
Cylinder pressure
4-20 mA
Knock detectionBulletBullet
Misfire detectionBulletBullet
IMEP,PmaxBulletBullet
Heat release (HR)BulletBullet
SoC, CoC, DoCBulletBullet
NOx estimationBulletBullet
Cylinder diagnosisBulletBullet
Condition-based
maintenance
BulletBullet
InterfacesUSB / CANEthernet / CAN
No. of channels4 / 12 / 20
one sensor per cylinder
12 / 24 (2 modules)
one sensor per cylinder
MountingCabinet, near engineOn-engine
Engine adaptationWith service toolBy AVAT
Marine Type ApprovalABS, BV, DNV GL, LR

Kontakt
Mail
Twitter
LinkedIn
XING