Unsere Technologie-Module
für echte Gasmotorsteuerungen

Die Steuerungen moderner Gas- und Dual-Fuel-Motoren benötigen heute zuverlässige und genaue Verbrennungsdaten der einzelnen Zylinder, um die Motoren einerseits an der Belastungsgrenze mit hohen Wirkungsgraden zu fahren und andererseits gegen Überlastung zu schützen. Hier kommen unsere Technologie-Module zur effizienteren Verbrennungsregelung zum Einsatz. Die Geräte berechnen die dazu notwendigen Parameter aus den komplexen Sensorsignalen und übertragen diese direkt an die Gasmotorsteuerung.

Aktoren-Mehrgrößenregelung mit E²CORE

Die einzigartige Stärke der E²CORE Module liegt in der Mehrgrößenregelung des Motors unter Einbeziehung aller zur Verfügung stehenden Stellgrößen. Das Ergebnis ist die hochdynamische Reaktion auf Abweichungen und ein besser Wirkungsgrad unter Einhaltung der Emissionsgrenzwerte.

Körperschallauswertung mit E²KNOCKCON

Die als Klopfsensoren bekannten Körperschallaufnehmer werden schon seit vielen Jahren zur zylinderindiviuellen Klopferkennung eingesetzt. In den Signalen sind jedoch deutlich mehr Informationen enthalten. So können die E²KNOCKCON Module nicht nur zuverlässig Klopfen, sondern auch Zündaussetzer anhand des Verbrennungsgeräusches erkennen.

Zylinderdruckanalyse mit E²PRECON

Die Messung des Druckverlaufs in den Zylindern ist die beste Methode, um präzise Verbrennungs-Kennzahlen zu gewinnen. Die E²PRECON Module errechnen für jeden Zylinder und jede einzelne Verbrennung präzise Leistung, Spitzendruck, Klopfstärke und den zeitlichen Verlauf der Verbrennung.

Kontakt
Mail
Twitter
LinkedIn
XING

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ja, ich stimme zu.