Deutschlands größte Solarthermieanlage ist am Netz

Bild: SWLB

Wir gratulieren der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH (SWLB) zur offiziellen Inbetriebnahme der SolarHeatGrid-Anlage. Dabei handelt es sich Deutschlands größte Freiflächenanlage mit rund 9 MW Spitzenleistung und 14.800 Quadratmetern Kollektorfläche. Kombiniert wird diese Anlage mit einem 2.000 cbm Wärmespeicher und dem Zusammenschluss von vier bestehenden Wärmenetzen.

Zum Einsatz kommt ein intelligentes Speichermanagement zur Einbindung der Solaranlage und des Wärmespeichers in das bestehende Wärmenetz. Dabei handelt es sich um eine standardisierte Verbundregelungslösung, die aus unserer frei-konfigurierbaren Regelung SE²MASTER, dem übergeordneten Leitsystem SE²OPERATOR und unserer einzigartigen Moduloption „Cluster-Control" besteht. Die neue Solarthermieanlage wird so optimiert eingebunden und auch im Zusammenspiel des Wärmeverbundnetzes vollständig automatisiert gefahren.

Seit März lief die Solarthermieanlage im Testbetrieb, nun ist sie offiziell in Betrieb und produziert seither kontinuierlich Energie. Mit rund 10 Millionen Euro hat der Bund das 15 Millionen teure Projekt gefördert. Gerade mal 3 Jahre dauerte es, bis das kommunale Klimaschutz-Modellprojekt des Bundesumweltministeriums mit dem offiziellen Titel „SolarHeatGrid“ bzw. "Errichtung und Anbindung der größten Solarthermie-Anlage in Deutschland an ein optimiertes Wärmeverbundnetz" erfolgreich umgesetzt werden konnte.

Sie wollen mehr über das Projekt erfahren: Hier geht es zur detaillierten Projektbeschreibung der SWLB

Sie wollen mehr über unsere in diesem Projekt zum Einsatz kommende Technologie erfahren? Dann sollten Sie unbedingt hier weiterlesen.

Kontakt
Mail
Twitter
LinkedIn
XING

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ja, ich stimme zu.