H2: AVAT ist Gründungsmitglied im neuen Netzwerk Wasserstoff der IHK Reutlingen

Die IHK Reutlingen Tübingen Zollernalb hat im Rahmen der Tübinger Innovationstage 2021 das Netzwerk Wasserstoff neu gegründet. Wir sind von Anfang an als Gründungsmitglied, zusammen mit Vertretern von der Hochschule Reutlingen, dem Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg, den Firmen Elring Klinger und Simerics sowie dem Astronauten Herr Professor Messerschmid, dabei. Zahlreiche weitere Unternehmen haben bereits ihr Interesse an einer Erweiterung des Netzwerks bekundet.

Wasserstoff gilt als der Energieträger der Zukunft. Um durch grünen Wasserstoff im Rahmen der Klimawende zu helfen, die gesetzten Klimaziele zu erreichen, sind allerdings auch viele strukturelle Anpassungen und Änderungen nötig. Das IHK-Netzwerk Wasserstoff bietet den Akteuren aus Unternehmen und Wissenschaft künftig eine Plattform, um sich über Chancen und Technologien auszutauschen und Lösungen für aktuelle Probleme zu finden.

Zudem ist die Region Reutlingen Teil der Hystarter Initiative (www.hy-starter.de). Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert im Rahmen des HyStarter-Projekts neun Regionen in Deutschland bei der Entwicklung eines Wasserstoffkonzepts und der Herausbildung eines Akteursnetzwerks vor Ort. Die Regionen werden mit Mitteln des Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP 2.0) fachlich und strategisch unterstützt. Auch innerhalb des Förderprogramms „Modellregion Grüner Wasserstoff“ der EU und des Landes BW (efre-bw.de) sind die „HyFIVE“, bestehend aus den Landkreisen Reutlingen, Tübingen, Zollernalb, Alb-Donau und Ostalb, bestens vertreten.

Neben dem Netzwerk „Wasserstoff“ ist AVAT ebenfalls als Mitglied in den IHK-Netzwerken „Künstliche Intelligenz“, „Forschung & Entwicklung“, „Vertrieb“, „IT“, „Produktmanagement“ und „Produktion“ sowie in vielerlei Forschungsprojekten mit Universitäten und Hochschulen der Region, wie z. B. dem Virtuellen Kraftwerk Neckar-Alb, vertreten.

Weitere Informationen zum neugegründeten IHK-Netzwerk Wasserstoff hier.

 

Kontakt
Mail
Twitter
LinkedIn
XING