Hybride Energiezentralen effizienter realisieren

Hybride Energiezentralen effizienter realisieren

Energiezentralen werden in Zukunft aufgrund der Einbindung Erneuerbarer Energien zunehmend komplexer. Die übergeordnete Regelungstechnik muss diese Komplexität im Griff haben. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Realisierung von Projekten zur wirtschaftlichen Wärmeversorgung wird zukünftig die Standardisierung spielen. Standardisierung mit der Option zur Individualität.

Erfahren Sie in kompakten 45 Minuten, wie Sie mit einer modularen Regelungslösung multivalente Heizzentralen deutlich wirtschaftlicher realisieren, bei maximaler Versorgungssicherheit und effizientem Betrieb. Ob in Quartieren und Mehrfamilienhäusern oder im industriellen und gewerblichen Umfeld.

Dazu betrachten wir Energieerzeugungsanlagen jeglicher Art und Größe und zeigen auf, wie Sie mit einer standardisierten Herangehensweise für mehr Planungssicherheit und Effizienz bei Errichtung, Verschaltung, Inbetriebnahme sowie späterer Wartung sorgen. Die Möglichkeiten der Individualisierung bleibt jederzeit bestehen.

Inhalte

  • Begrüßung und allgemeine Informationen
  • Wärmewende 4.0:  Bedeutung für die Regelungstechnik
  • Innovative Regelungstechnik für die Wärmeversorgung
  • Aus komplex wird machbar – für jede Anforderung bestens gerüstet sein
  • Von der klassischen Wärmeversorgung hin zum flexiblen Wärmeverbundsystem
  • Umsetzungsbeispiele aus der Praxis
  • Beantwortung Ihrer Fragen von unseren Referenten

 

Melden Sie sich jetzt kostenlos an! >>> AVAT TECHsession "Hybride Energiezentralen effizienter realisieren"

 

Kontakt
Mail
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING