E²CON-GE: Das Jenbacher Retrofit für mehr
Flexibilität und einen unabhängigen Motor

Die Effizienzsteigerung von Gasmotoren im Zuge der Modernisierung sowie neue BHKW-Betriebskonzepte erfordern sowohl zuverlässige und leistungssteigernde Komponenten als auch eine offenere und flexiblere Motorsteuerung. Eine, die einerseits den sicheren Betrieb an den mechanischen Grenzen regelt und andererseits den Motor vollständig in die BHKW-Anlage oder in ganze Anlagenverbände integriert.

Mit der speziell auf GE Jenbacher Motoren zugeschnittenen Steuerung lassen sich System-Upgrades einfach durchführen. Zudem bietet sie zusätzliche Optionen für Ihre individuellen Spezifikationen.

Die maßgeschneiderte Steuerung für Jenbacher Gasmotoren ist ein einzigartiges Steuerungssystem, das für alle Arten von Erweiterungen offen ist. Funktionen, Module und Subsysteme bilden, zusammen mit einer leistungsstarken Benutzeroberfläche, eine Einheit. Alle bisherigen Anforderungen sind natürlich wie gewohnt abgedeckt.

Vorteile AVAT E²CON-GE

  • Ein flexibleres Steuerungssystem für leistungsoptimierte GE Jenbacher Gasmotoren im Zuge der Modernisierung
  • Erweiterter Parameterzugriff auf die Motoreinstellungen
  • Verlässliche Klopf- und Zündaussetzer-Erkennung
  • Ein Steuerung für Motor und BHKW-Peripherie
  • Netzschutz nach BDEW (VDE 4110)
  • Leistungsstarke integrierte Diagnose- und Service-Tools
  • Optionale Anbindung an das AVAT VIRTUAL SERVICE CENTER für eine Übersicht aller angebundenen Anlagen sowie einem Alarm-Management mit Live-Status
  • VHPready für die einfache Integration der Anlagen in Virtuelle Kraftwerke ist realisierbar, ohne dass eine übergeordnete Steuerung diese Funktionen abdecken muss


Funktionen

  • Regelung von Drehzahl, Leistung und Luft-/Gas-Gemisch
  • Start-/Stop-Abläufe für Insel- und Netzparallelbetrieb
  • Verdichterbypass-Ansteuerung und Zündungsmanagement
  • Zylinderindividuelle Antiklopfregelung mit hoher Selektivität
  • Zündaussetzer-Erkennung mit automatischer Leistungsreduktion bis zur Motorabschaltung
  • Überwachung aller Sensoren und Messwerte
  • CAN-Anbindung der Zündanlage
  • Regelung und Überwachung aller Kühl- und Heizkreise
  • Lüftersteuerung für Tisch- und Hybridkühler
  • Vorlauftemperaturregelung, auch im Teillastbetrieb

Motoren

  • Jenbacher Motoren Typ 3, 4 und 6
  • 400 bis 3.500 kW Leistung
  • 12 bis 20 Zylinder
  • Biogas, Erdgas oder Sondergase
  • Abgas-Turbolader sowie Verdichter-Bypass
  • Original Stellgeräte für Drosselklappe, Bypass und Gasmischer Hochspannungs-Kondensator-Zündanlage
  • Zweikreis-Gemischkühlung

Anlagen

  • Stationäre BHKW-Anlagen
  • Container-Aufbau oder feste Gebäudeinstallation
  • Synchrongenerator
  • Nieder- oder Mittelspannungseinspeisung unter Einhaltung der BDEW-Mittelspannungsrichtlinie
  • Hilfsaggregate-Steuerung passend zum GE Jenbacher Lieferumfang

Die zuverlässige und flexible Lösung

Das Retrofit-System basiert auf klassischen SPS-Komponenten.Durch eine große Auswahl an Schnittstellen bilden diese eine ideale Grundlage für die Integration aller Arten von Komponenten. Zur Steuerung von Gasmotoren in BHKW-Anlagen werden Sensoren und Stellgeräte benötigt, die nicht an eine klassische SPS angeschlossen werden können. Hier kommen die Soft- und Hardware Technologie-Module von AVAT, z. B. gegen Klopfen und Fehlzündungen, zum Einsatz. Weitere Informationen zu openECS erhalten Sie hier.

Die Gasmotorsteuerung wird komplett mit allen Schaltplänen, Installationsanleitungen und Funktionsbeschreibungen ausgeliefert.

BACHMANN CPU
Eine robuste Industriesteuerung bildet die Basis. Ethernet-Schnittstelle für die Visualisierung, SCADA-Systeme und Virtuelle Kraftwerke realisierbar.

E²KNOCKCON-c
Zuverlässige, zylinderindividuelle Klopferkennung anhand der Signale aller gängigen Piezo-Klopfsensoren.

GENERATOR- & NETZSCHUTZ
Netz- und Generator-Überwachung, Synchronisierung und Generatorschutz. Mit Messung von U, I, f, P und Phasenwinkel. Die integrierten Netzschutzfunktionen erfüllen Wirk- und Blindleistungsanforderungen sowie Zuschaltbedingungen.

E²PILOT
Bedienterminal mit 15" kapazitivem Touchscreen, zugeschnitten auf den Anlagenbediener. Schnelle Übersicht über Motor und Peripherie. Interaktives Betriebstagebuch und konfigurierbare Trends.

SERVICE SOFTWARE
Die Software für Ingenieure und Techniker. Aufgabenbasierte, grafische Nutzeroberfläche für die Inbetriebnahme, Regler-Einstellung, Störungsbehebung und Wartung, etc.

FERNZUGRIFF & SMART SERVICES
AVAT VPN-ROUTER garantieren den schnellen und sicheren Fernzugriff über das Internet. Optional Reportings und Smartphone basiertes Alarmmanagement für die nahtlose Fernwartung.

SCHALTSCHRANK
Alle Steuerungsmodule werden in kürzester Zeit in dem vorhandenen Schaltschrank eingebaut. Meist können I/O-Module sowie die Motorverkabelung wiederverwendet werden.

Kontakt
Mail
Twitter
LinkedIn
XING

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ja, ich stimme zu.