Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ja, ich stimme zu.

Groß denken. Groß handeln. Groß profitieren. Groß im Kommen.

Flexibilität ist die neue der Ware der Energiewirtschaft. Und der Sprung zum Virtuellen Kraftwerk eine unternehmerische Entscheidung, die man nicht mal eben so aus dem Bauch heraus trifft. Sie haben bereits gerechnet und wirtschaftliche Perspektiven für sich entdeckt? Sie wollen eine maximale Nutzung des EE-Potenzials erreichen, also einen gewichtigen Beitrag zur CO2-Reduktion leisten? Falls Sie jetzt noch die Gewissheit suchen, bei der Realisierung kompetent, konsequent und konstant begleitet zu werden, dann haben wir interessanten Gesprächsstoff und eine Lösung: den SE²OPTIMIZER und die SE²BOX

Das verstehen wir unter smart!

Boschüre "Smart Energy"

Ob Sie zukünftig selbst ein Virtuelles Kraftwerk betreiben wollen und welchen Mix an Anlagen Sie dazu als Verbund zusammenschließen oder ob Sie Teil dessen sein werden und welche Infrastrukturen dazu vorhanden sind, spielt keine Rolle: der SE²OPTIMIZER macht das.

Projektspezifisch individuell und zugleich mit einem maximalen Anteil standardisierter Technik und bereits vorhandener Softwaremodule. Auf dieser Basis werden Sie beim Nachrechnen das erste Ergebnis bestätigen - oder gar übertreffen: Mit unserem SE²OPTIMIZER erzielen Sie gute Gewinne. Ganz real.

Highlights

  • Sektorenkopplung
  • Prognosebasiertes Erzeugungs- Last- und Speichermanagement
  • Fahrplanoptimierung
  • Flexibilitätsvermarktung
  • Dezentral: Lastprognosen und Flexibilität
  • Zentral: Aggregation und Soll-Fahrpläne

 

Flexibilitäten hin - Flexibilitäten her
Virtuelle Kraftwerke sind vergleicheweise neu. Und das Neue ist oft komplex. Einfachheit braucht Zeit in der Entwicklung. Wie gut, dass wir schon seit mehr als einem Viertel-Jahrhundert an den zugrunde liegenden Techniken arbeiten.

Das macht unsere Lösungen stabil, verlässlich und anderwenderfreundlich.


Aus der Praxis

Virtuelles Kraftwerk für die Region Neckar-Alb

Die Sichtweisen von Händlern, Versorgern, Netzbetreibern und Nutzern, um einen optimalen Querverbund von Strom, Wärme und Kälte zu garantiert,...

weiter

VHP-Ready: Smarte Heizzentrale im Verbundleitnetz

Die intelligente Energieanlage versorgt zukünftig 227 Wohneinheiten mit rund 600 Bewohnern mit Wärme und Strom im Neubaugebiet "Neckarlust" in...

weiter

Sektorübergreifendes Erzeugungs- und Lastmanagement

Im "EnergieHafenWest" wird ein sektorübergreifendes, prognosebasiertes Gewerbe-Mieterstrommodell angewendet. Das übergeordnetes Erzeugungs- und...

weiter