Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ja, ich stimme zu.

Die Open Customer Application enthält alle Regler, Abläufe und Funktionen, die das Verhalten des Motors oder der Peripherie steuern und überwachen. Motorhersteller oder Anlagenbauer erhalten unbeschränkten Zugriff auf den Quellcode der Ebene und können damit alle Details einsehen oder selbst verändern.

Eine Besonderheit von openECS stellt die zentrale Datenbasis dar. Die Eigenschaften aller wichtigen Datenobjekte werden an zentraler Stelle konfiguriert, so dass sämtliche Überwachungen, Logging- und Aufzeichnungsfunktionen in der Plattform im Hintergrund laufen. Durch eine dynamisch zu verändernde Programmkonfiguration, sind gleitende Überwachungen oder komplexe Freigabebedingungen machbar. Damit wird eine einheitliche Funktionalität über alle Ebenen und eine vereinfachte Testbarkeit erreicht.

Der schnellste Weg
zur eigenen Motorsteuerung

Starten Sie mit einer der AVAT-Standardanwendungen im PLC-Quellcode. Passen Sie diesen an Ihren spezifischen Motor an und Sie haben in kürzester Zeit Ihr eigenes, maßgeschneidertes Motorsteuerungssystem am Laufen.

AVAT Standard-Applikationen
decken Ihre Anforderungen bereits zu 80% ab. Diese sind bereits für verschiedene Motoren und Klassen verfügbar.

 

Genau passend zu Ihrem Motor
Mit unserer Vorlage gelangen Sie schnell zu Ihrer Spezifikation. Das System passen Sie selbst an oder wir erledigen das für Sie.

 

Serienreif in kurzer Zeit
Ein laufender Motor ist noch keine Serie. Wir unterstützen Sie in jeder Phase von der Schulung bis zur Zertifizierung.

 

OFFEN.
Offen für künftige Anforderungen.
Offen für Fremdkomponenten.
Offen für Ihre eigene Softwareentwicklung.

Für die Programmierung steht mit dem M1 solution center eine mächtige Entwicklungsumgebung mit mehreren Programmiersprachen nach IEC 61131-3 zur Verfügung, die alle Möglichkeiten einer modernen SPS bietet.