Betreiber von Energieversorgungsanlagen benötigen eine hohe Verfügbarkeit ihrer Motoren und erwarten neben umfassendem Service auch schnelles Eingreifen bei Betriebsstörungen. Das Fundament für erfolgreiche Servicekonzepte ist ein zuverlässiger Teleservice mit moderner IP-Technologie.

Die Analog-Telefonie soll bis Ende 2018 in Deutschland abgeschaltet werden. Im Zeitalter der Internet-Telefonie ist die öffentliche Kommunikation durch ein flächendeckendes Netz vermutlich abgedeckt. Doch was ist mit all den analogen Modems, die in unzähligen Industrieanlagen ihren Dienst verrichten und dann funktionsunfähig sind.

Wenn Sie Ihre Anlagen mit zukunftssicheren Fernwartungszugängen ausstatten wollen, dann setzen Sie moderne industrielle Router von AVAT ein. Diese sind sogar für den Einsatz mit TEM-Evo Steuerungen vorkonfiguriert.

Unsere Fernwartungslösung basiert auf aktueller Internet-Technologie. Dadurch erhalten Sie einen sicheren und direkten Zugriff auf die von Ihnen betreuten Motoren. Die Vorteile im Einzelnen:

  •     Passende IP-basierte Fernwartungslösung für jede Anlagenvariante
  •     Einfacher Ein- oder Umbau durch TEM-Evo kompatible Schnittstellen und Gerätetreiber
  •     Ständige Fernbedienung und -Visualisierung der Motorsteuerung mit TEM-Evo PC-Softwarepaket (JView)
  •     Weitere Industriesteuerungen an VPN-Router anschließbar.

VPN-Router zur Fernwartung

Sie wollen weltweit und jederzeit einen Zugang auf von Ihnen betreute Motoren bereitstellen? Schließen Sie eine oder mehrere TEM-Evo...

weiter

Virtuelles Service Center

Mit dem Virtuellen Service Center (VSC), in Verbindung mit einem Rendezvous-Server, verwalten Sie Ihren kompletten Motoren-Pool und alle...

weiter