E²CON-TE: die wegweisende Retrofit-Steuerung für MWM-Motoren

Presseinformation - Gute Nachrichten für Anlagenbauer und Betreiber von MWM Motoren: AVAT, der Entwickler und Hersteller der bekannten und bewährten TEM-Evo-Steuerungen, präsentiert ein zukunftsweisendes Retrofit-System. Mit E²CON-TE lassen sich MWM Gasmotoren sicher und schnell modernisieren und in einer vertrauten Anwendungsumgebung effizient steuern.

Das neue Motormanagementsystem E²CON-TE ist die konsequente Lösung für alle, die ihre Blockheizkraftwerke (BHKW) fit für die Zukunft machen wollen - eine Zukunft, in der die Anlagen die aktuelle Stromnachfrage flexibel bedienen müssen und veränderte Anschluss- und Netzschutzbedingungen zu erfüllen haben. E²CON-TE ist auf die Modernisierung von MWM Motoren der Baureihen TBG 616, 620 und 632 sowie TCG 2016, 2020 und 2032 zugeschnitten, die mit Erd-, Bio- oder Sondergasen betrieben werden können. Das neue System kommt von AVAT und damit von dem Entwickler und Hersteller der TEM-Evo-Steuerungen. Die neue Motorsteuerung E²CON-TE basiert auf den offenen und flexiblen openECS Hard- und Softwarekomponenten des innovativen Engineering-Partners, mit der sich nahezu jede Motor- und Anlagensteuerung realisiert lässt.

Die Umrüstung mit E²CON-TE ist denkbar einfach und zeitsparend, da die Retrofit-Motorensteuerung als Plug & Run konzipiert ist. Der Schaltschrank ist bereits einbaufertig konfiguriert. Die Aggregatekabel werden vollständig weiterverwendet, ebenso bleibt die gesamte Aktorik der Motoren erhalten. Einzigartig ist der Parameter-Konverter. Damit werden die zentralen Einstellungen wie Start/Stop, Schadstoffregelung und Peripheriesteuerung auf die neue Steuerung übernommen. Die Umrüstung ist also frei von dem Risiko, dass sich bisherige Steuerungsfunktionen verschlechtern könnten.

Wer auf E²CON-TE setzt, profitiert auch von erweiterten Zugriffsmöglichkeiten auf die Parameter. Dadurch eröffnen sich neue Optionen für individuelle Systemanpassungen und -erweiterungen. Zudem ist die Motorensteuerung bereits für die Anforderungen der Netzanschlussbedingungen VDE 4110 und die flexible Betriebsweise der Anlagen nach BDEW-Vorgaben vorbereitet.

Trotz vielfältiger Innovationen haben die Experten von AVAT bei der Entwicklung des neuen Motormanagementsystems auf einen hohen Komfort für den Nutzer geachtet. So kann jeder, der mit TEM-Evo vertraut ist, das System selbstständig austauschen, in Betrieb nehmen und auf den Motor und die Anlage anpassen. Das vertraute Bedienkonzept sowie Messwert- und Parameteransichten bleiben erhalten und präsentieren sich übersichtlich in der Bedienoberfläche von E²PILOT, dem intelligenten Cockpit für die effiziente Steuerung von Motor und Peripherie. Darüber hinaus bietet sich Servicetechnikern mit E2SERVICE ein umfangreiches Service- und Diagnosetool für den gezielten Fernzugriff und die sichere Fernwartung von jedem beliebigen Ort aus. Eine große Arbeitserleichterung verspricht auch die zeitgemäße Gerätekommunikation: Die Verbindungen zum Bedienrechner E²PILOT und dem Servicetool E²SERVICE sind durchgehend ethernetbasiert. Das macht ihre gleichzeitige Nutzung möglich.

Mehr über E²CON-TE, die neue Retrofit-Steuerung für MWM Motoren von AVAT, erfahren Sie auch bei der BIOGAS Convention & Trade Fair. Die internationale Leistungsschau findet vom 12. bis 14. Dezember 2017 in Nürnberg statt. Die Experten von AVAT treffen Sie in Halle 10/Stand C34.

Presseinformation (PDF):
Deutsch Download
Englisch Download

Pressefoto:
E²CON-TE Schaltschrank offen Download

Produktbroschüre:
Deutsch Download
Englisch Download

Über AVAT
AVAT Automation ist seit mehr als 25 Jahren der hochspezialisierte Engineering-Partner von Herstellern großer Gasmotoren, Anlagenbauern und Service-Dienstleistern sowie Betreibern dezentraler Energiesysteme. Mehr als 90 bestens qualifizierte Mitarbeiter arbeiten bei dem unabhängigen Mittelständler als interdisziplinäre Teams in den Bereichen Motormanagementsysteme für Gasmotoren und Automation für die Versorgungs- und Verfahrenstechnik. Die Leistungspalette umfasst das komplette Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen, mit dem anspruchsvolle Kundenanforderungen - von Einzelteilen über Teillösungen bis hin zu komplexen ganzheitlichen Lösungen - für die Energieautomation erfüllt werden. Mit seiner Repräsentanz in Korea ist das Tübinger Technologieunternehmen auch im asiatischen Raum vertreten.

Kontakt
Mail
Twitter
LinkedIn
XING

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ja, ich stimme zu.