Silber für SWLB: Stadtwerke mit Zukunftspreis 2020 ausgezeichnet

Das ganze AVAT-Team gratuliert den Stadtwerken Ludwigsburg-Kornwestheim #SWLB zum 2. Platz (Silber) des Stadtwerke Zukunftspreis 2020! Nominiert waren die Stadtwerke München, Thüga, Wiener Linien und die SWLB. Beworben hatten sich 30 Stadtwerke aus ganz Deutschland. Corona-bedingt konnte der Preis erst heute digital verliehen werden. Gold ging am Ende an die Wiener Linien, Silber an die SWLB. Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim hätten mit dem Projekt #SolarHeatGrid konsequent und innovativ ihre Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt, lobte die Jury.

Der Preis wird jährlich vom Euroforum, einer Tochtergesellschaft der Handelsblatt Media Group, sowie der Energie & Management Verlagsgesellschaft ausgelobt und zeichnet Projekte mit besonderer Innovationskraft in der Stadtwerke-Branche aus. Im Fokus der diesjährigen Preisverleihung standen Projekte, bei denen die erfolgreiche #Zusammenarbeit mit weiteren Partnern maßgeblich zum Erfolg beigetragen haben.

Mit den SWLB verbindet uns bereits eine lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mit unseren MSR-Lösungen gewährleisten wir im Versorgungsgebiet den automatisierten Betrieb der gesamten Nah- und Fernwärmeversorgung mit 27 hybriden Energiezentralen, einer installierten Gesamtleistung von über 140 MWth und mehr als 10 MWel sowie einer gesamten Wärmenetzlänge von 74 km. Gleichzeitig konnten wir die SWLB bei zahlreichen weiteren innovativen Energie-Projekten unterstützen - wie etwa die Einbindung des damals größten und modernesten Holzheizkraftwerk Baden-Württembergs, der Aufbau des smarten Stadtquartiers EnergieHafenWest mit einem sektorenübergreifenden, KI-prognosebasierten Erzeugungs- und Lastmanagements sowie der Inbetriebnahme und Anbindung der #SolarHeatGrid-Anlage, Deutschlands größter Solarthermieanlage.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte und sagen DANKE für die tolle Zusammenarbeit!

>>> LINK: Hier erfahren Sie alles über die Preisträger und können das Video der Preisverleihung kostenlos ansehen.

Kontakt
Mail
Twitter
LinkedIn
XING